DuckyRG Worlds

Neues Gästebuch

 

 

Informationen zur Geschichte der Rohrweberei:

1946 wurde von Georg Wellendorf in dem ehemaligen Schützenhaus die Rohrweberei Hergerichtet.

Gerhard Krüger kam im April 1946 in die Rohrweberei, die er ab 1980 als Pächter übernahm.1998 suchte er aus Altersgründen einen Nachpächter. Das LIW übernahm mit Inventar die Rohrweberei und baute mit GFG-Mitteln bis 1999 das völlig marode Gebäude um- und aus. Als Ehrengast bei der Eröffnung der Rohrweberei war Frau Regine Hildebrand anwesend. In ihrer Eröffnungsrede würdigte sie die geleistete Arbeit und wies darauf hin, das Pritzerbe, Amt Beetzsee und das Land Brandenburg stolz auf diese Einrichtung sein können. Hier wurde viel geleistet.

Ab Juni 2001 erfolgte ein Trägerwechsel: der Arbeits- und Ausbildungsförderungsverein Potsdam-Mittelmark übernahm die Rohrweberei und betreibt seitdem diese sehr engagiert.

 

Viele Besucher schauen sich sehr interessiert das alte erhaltene traditionelle Schilfrohrweben an und haben die Möglichkeit selbst mitzutun in der einzig erhaltenen Rohrweberei Deutschlands.

 

Angebote der Rohrweberei:

Unter dem Motto: Besuchen Sie uns in der Rohrweberei und werden Sie aktiv!

- freies weben am historischen Webstuhl

- Floristik, Gestalten mit Heu und Schilf#

- ständig wechselndes Angebot zum basteln und mitnehmen

- Workshops und Projekttage mit Schulen

- Kreativgestalten mit Naturmaterial / Behindertengruppen, Kitas, Hort, Senioren und auch Privatinteressenten

- Kurse in verschiedenen Handwerkstechniken wie:

Bogenbau, Töpfern, Leder punzieren, und, und, und …

 

Im Winter wird der Jahresvorrat an Schilf angelegt. Von Mitte November bis Ende Februar wird das Schilfrohr auf den genehmigten Stellen geschnitten. Gebündelt zu Mieten (auch Hocken genannt) vorsortiert und aufgestellt. Zur Verarbeitung des Schilfes ist es notwendig es nach Länge und Dicke zu sortieren, zu schälen und zu säubern. Auf den alten, aber noch funktionstüchtigen Webstühlen werden dann z. B. Schattendecken, Dekorationsgewebe und alles andere aus Schilf zu fertigenden Gebrauchsgut gewebt. Der Kunde ist König und nach unseren Möglichkeiten erfüllen wir kreativ seine Wünsche. Ein Highlight ist natürlich unser selbst angebautes asiatisches Schilf (Miskanthus). Das natürlich von besonderer Qualität und Haltbarkeit ist.

 

Auf dem Gelände der Rohrweberei kann man sich auch gut entspannen und einfach die Seele baumeln lassen z. B. auf dem Hochsitz, der den Blick über den Pritzerber See besonders romantisch freigibt. Ein Kräutergarten bietet den Besuchern die Möglichkeit ihre Kenntnisse zu erweitern.

 

Ein besuch lohnt sich auf jeden Fall.

 

Viele traditionelle Festlichkeiten wurden in und rund um dem Gelände der Rohrweberei erfolgreich durchgeführt.

 

So der 6. Nikolausmarkt der in diesem Jahr am 5. Dezember ab13.00 Uhr die Besucher verzaubern wird. (Im vergangen Jahr ca. 1500 Besucher und das Fernsehen war auch da. Drei von 150 Weihnachtsmärkten wurden für die Ausstrahlung im RBB ausgesucht, wir waren dabei.)

 

Ein besonderer Markt der das dritte Mal stattfand, ist der „Markt der Möglichkeiten“. Hier treffen sich Selbsthilfegruppen, teilweise mit Produkten, ehrenamtlich Tätige, Behinderte (Behindertenchor der Landesklinik Brandenburg), traditionelle Handwerk und natürlich kulturelle Umrahmung mit Beiträgen der ansässigen Schulen und Kitas und Vereine unterschiedlichster Colour.

 

Im Rahmen der Landpartie Brandenburg präsentierten wir uns mit ständen und stellen die Rohrweberei vor.

 

Auf der Buga Potsdam haben wir das Amt Beetzsee mit unserer RW vorgestellt.

 

Freizeitmesse Brandenburg

 

Brandenburg Tag in Jüterbog, Potsdam usw.



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!